TOMCAT Reinigungstechnik

Persönlich und nah.

Sie haben Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung? Gerne. Sprechen Sie uns einfach an.

Beratung & Vertrieb:

0212 26252-48

Technischer Service:

0212 26252-47

Developed in conjunction with Ext-Joom.com

Telefon TOMCAT Reinigungstechnik Telefonischer Service: 0212 26252-48

Linoleum reinigen

 

Im gewerblichen Bereich wird der Boden nicht selten besonders stark beansprucht. Obwohl Linoleum ein robuster Bodenbelag ist, braucht es hin und wieder eine ordentliche Grundreinigung. Für Gebäudereiniger ist es wichtig, mit optimalen Mitteln ausgestattet zu sein. Besonders durch die richtige Reinigungsmaschine können Sie Zeit und Geld sparen.

Linoleumboden: Häufige Fehler bei der Reinigung!

Manchmal wird man als Experte erst dann zu Rate gezogen, wenn es bereits zu spät ist. Besonders bei der Bodenreinigung werden Fehler gemacht, die durch Unwissen über den zu reinigenden Bodenbelag entstehen. Auch wenn Sie als professioneller Gebäudereiniger die Fehler des Laien ausbügeln können, schadet es nicht zu wissen, womit Sie es zu tun haben. Welche Fehler werden beim Linoleumboden reinigen am häufigsten gemacht?

  • Es wurde mit falschen Mitteln gereinigt: Reiniger mit einem hohen pH-Wert verträgt Linoleum überhaupt nicht, da er aus Rohstoffen wie Kork- oder Holzmehl, Naturharzen, Kalksteinpulver und Leinöl besteht. Diese werden durch zu stark alkalische Mittel (ab einem pH-Wert von 9,0) sehr stark angegriffen und womöglich sogar irreparabel geschädigt.
  • Es wurde mit extrem rauen oder kratzigen Schwämmen gearbeitet, sodass die Oberfläche des Linoleumbodens zerkratzt ist. Diese ist dadurch anfälliger für Schmutzablagerungen und Flecken. Gleiches kann durch die Verwendung von Scheuermitteln passieren.
  • Es wurde zu nass oder mit zu heißem Wasser gewischt.
  • Es wurde Glanzreiniger verwendet, der sich auf dem Linoleum abgelegt hat und im Laufe der Zeit einen schmierigen Film gebildet hat. Dieser zieht den Schmutz noch stärker an und lässt den Boden irgendwann dreckig und ungepflegt aussehen.

Falls Ihr Kunde bereits selber versucht hat, seinen Linoleumboden zu reinigen, informieren Sie sich genau darüber, was bereits versucht wurde. So können Sie optimal reagieren und das Linoleum mit den richtigen Mitteln und der passenden Reinigungsmaschine zufriedenstellend wieder aufbereiten.

Bodenschonend Linoleum reinigen - mit dem optimalen Reinigungssystem!

Für die angemessene Pflege eines Linoleumbodens bedarf es nach der Erstreinigung natürlich einer regelmäßig durchgeführten Unterhaltsreinigung. Ebenso kann eine Grundreinigung hin und wieder nicht schaden, wenn das Linoleum nach einiger Zeit der Nutzung stark beansprucht ist.

Praktisch, wenn Sie als Gebäudereiniger nicht nur beides anbieten, sondern auch für beides dieselbe Bodenreinigungsmaschine verwenden können! Wichtig ist dabei nicht nur gründliches und effizientes Arbeiten. Sie brauchen darüber hinaus ein bodenschonendes, umweltschonendes, zeit- und Personal sparendes System. Wie das möglich ist? Das erfahren Sie im Folgenden.

Linoleum Unterhaltsreinigung ohne Chemie!

Die regelmäßige Reinigung ist bei der Pflege eines jeden Bodens natürlich das A und O, so auch bei Linoleum. Besonders im Tagesgeschäft ist es dabei unerlässlich, so effizient wie möglich zu arbeiten. Denn Zeit ist ja bekanntlich Geld und beides können Sie sparen. Die einfache Reinigung mit Besen und Wischmop ist besonders im Gewerbe längst überholt. Große Flächen lassen sich mit dem entsprechenden Reinigungsgerät weitaus effektiver säubern.

An dieser Stelle ist die Unterhaltsreinigung mit einer Ein-Pad-Scheuermaschine für kleinere Bereiche oder einer Scheuersaugmaschine für größere Bereiche empfehlenswert. Beide bieten den Vorteil, dass Sie mit unterschiedlichen Pads auf den jeweiligen Boden reagieren können. Auch für die Linoleum Unterhaltsreinigung gibt es somit Reinigungspads, die darauf ausgelegt sind, groben Schmutz bodenschonend zu entfernen.

Statt mit einem ersten Arbeitsgang Schmutz und Staub zu entfernen und mit einem zweiten Arbeitsgang feucht zu wischen, benötigen Sie mit einem System von TOMCAT nur einen einzigen Arbeitsgang. Handgeführte Scheuersaugmaschinen eignen sich optimal, um groben Schmutz zu entfernen. Gleichzeitig wird der Linoleumboden mit Wasser gereinigt, welches am Ende der Maschine über eine Absaugleiste aufgesaugt und in den integrierten Schmutzwassertank befördert wird.

Das macht die Reinigungsmaschinen von TOMCAT zu optimalen Begleitern für die tägliche Unterhaltsreinigung eines Linoleumbodens. Sie fahren den Boden nur ein einziges Mal ab und haben sämtliche Arbeitsschritte zu seiner Säuberung und Pflege erledigt. Das Beste dabei ist, dass Sie sogar komplett ohne chemische Reiniger arbeiten können! Ein besonders hoher Anpressdruck in Kombination mit Wasser reicht aus, um sämtlichen Schmutz zu entfernen. Auf diese Weise können Sie auch stark verschmutztes Linoleum reinigen. Das schont den Boden, die Umwelt und den Geldbeutel!

Linoleum Grundreinigung in zwei Schritten

Von Zeit zu Zeit muss ein gewerblich genutzter und stark beanspruchter Linoleumboden intensiv gewartet werden. Das geht über die herkömmliche Unterhaltsreinigung hinaus, denn Ziel ist es, Kratzer, Flecken und Gehspuren im Boden zu entfernen. Hierzu wird die obere Schutzschicht abgetragen und anschließend werden sämtliche deutlich sichtbare Schäden wegpoliert. Danach kann eine neue Schutzschicht aufgetragen werden.

Stellen Sie sich vor, Sie könnten das Abtragen der oberen Schutzschicht, das Polieren und Reinigen des Bodens mit nur einer einzigen Reinigungsmaschine erledigen! Möglich wird dies durch das Auswechseln des Reinigungspads, wie es beispielsweise bei der TOMCAT Stick EDGE möglich ist. Die Ein-Pad-Scheuermaschine ist sehr leicht zu bedienen und arbeitet in sämtlichen Arbeitsschritten äußerst effizient.

Linoleum Grundreinigung Schritt 1

Im ersten Arbeitsgang der Linoleum Grundreinigung können Sie ganz einfach mit dem entsprechenden Pad die obere Schutzschicht abtragen. Der dabei entstehende Staub muss anschließend abgesaugt werden. Sie können ohne chemische Reinigungsmittel arbeiten, denn wie bei der Unterhaltsreinigung reicht auch hier der hohe Anpressdruck der Maschine aus.

Linoleum Grundreinigung Schritt 2

Für den zweiten Schritt verwenden Sie ganz einfach ein anderes Reinigungspad, nämlich das für die Politur des Bodens. Durch das bodenschonende Arbeiten der Maschine und die Anwendung des speziellen Pads entfernen Sie nur die unschönen Schäden auf dem Boden, ohne dabei das Linoleum selbst anzugreifen. Kratzer und Flecken werden allein durch den Anpressdruck und eine oszillierende Bewegung abgetragen - ganz ohne Chemie! Anschließend kann eine neue Polymerbeschichtung auf das Linoleum aufgetragen werden. Der Boden sieht wieder aus wie neu!

Bei einer kostenlosen Vorführung können Sie sich vom TOMCAT Reinigungssystem überzeugen. Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

 

 

Übrigens: Die hier aufgeführten Bodenreinigungsmaschinen von TOMCAT reinigen Dank des EDGE-Systems auch die Eckbereiche eines Raums. Sie können in jeder Ecke bis an die Fußleiste heranfahren und müssen keine lästigen Schmutzreste befürchten, wie Sie bei runden Bürsten oft entstehen.

TOMCAT Stick EDGE - Linoleum reinigen

 

Fazit: Linoleum reinigen unkompliziert und effizient

Fehler in der Unterhaltsreinigung eines Linoleumbodens führen häufig dazu, dass professionelle Gebäudereiniger umso zeitaufwändiger arbeiten müssen. Denn manchmal bedarf es einer intensiven Grundreinigung, um Pflegefehler, Kratzer, Gehspuren und andere Schäden wieder auszubügeln.

Wir empfehlen, an dieser Stelle direkt bodenschonend und chemiefrei zu arbeiten. So erhalten Sie einen robusten Linoleumboden, der durch eine regelmäßige Unterhaltsreinigung gepflegt und optisch einwandfrei erhalten werden kann.

Mit einer Bodenreinigungsmaschine von TOMCAT können Sie sowohl die Unterhaltsreinigung, als auch die intensive Grundreinigung eines Linoleumbodens durchführen. In beiden Fällen können Sie ohne chemische Reiniger arbeiten! Die einfache Bedienung und effiziente Arbeitsweise spart dabei Zeit und Personal. Optimal zum Linoleum reinigen und pflegen.

Jetzt ins Gespräch kommen

Sie haben eine Fragen zu unseren Reinigungsmaschinen oder wünschen eine unverbindliche Vorführung bei Ihnen vor Ort? Sprechen Sie uns jetzt gerne direkt an oder hinterlassen Sie uns Ihren Rückrufwunsch.

 

So erreichen Sie uns

REBI GmbH - Deutsche Generalvertretung für TOMCAT Reinigungsmaschinen

Löhdorferstraße 136-140
42699 Solingen, NRW

  0212 26252-48
  0212 226689-49
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!